Detail-Ansicht

17.10.2020 - 20:00 Uhr

157. Konzert im Grundtvighaus

Das Mehrgenerationenhaus Sassnitz veranstaltet sein 157. Konzert, das 4. Livekonzert während der Corona Pandemie, HEAVY Classic mit Malte Vief, Solo-Gitarre


Bildquelle: Christian Debus

Bildquelle: Christian Debus

Bildquelle: Christian Debus

Bildquelle: Christian Debus

Samstag, 17. Oktober 2020
Beginn 20:00 • Einlass 19:00
Grundtvighaus Sassnitz, Seestr. 3
Eintritt: € 12,- EUR, <= 18 Jahre Eintritt frei

Veranstalter: Grundtvighaus e. V.

In seinem neuen Soloprogramm spielt Malte Vief in den letzten 7 Jahren entstandene Musik, die von der Begegnung lebt und aus selbiger entstanden ist.
Im Konzert hören Sie persönliche Klangbilder, die Geschichten erzählen, die berühren und nachklingen. Erlebtes wird in die Sprache Musik übersetzt.

Als klassisch ausgebildeter Musiker, der immer auch andere Musik hörte als er spielte, schreibt und spielt Malte Vief eine undefiniert stilübergreifende Musik, die unmittelbar das Herz erreicht und den Hörer in andere Welten entführt.

Nach vier eher kammermusikalisch bis orchestralen Tonträgern, stellt der Musiker mit „ALL - EIN“ erstmals eine reine Solo CD vor.

Im Konzert bringt der Musiker fünf verschiedene Gitarreninstrumente zum Einsatz.

Vita Malte Vief

„HeavyClassic“ – konzertante Musik, die rockt! Der Gitarrist Malte Vief ist sowohl Musiker als auch Komponist. Aus klassisch-konzertanten und rockigen Elementen sowie folkloristischen Anklängen hat der Künstler mit den Jahren einen ganz persönlichen Stil kreiert, den er selbst als „HeavyClassic“ bezeichnet. Seine musikalischen Wurzeln liegen unverkennbar im Bereich einer klassischen konzertanten Ausbildung, doch lässt sich Viefs Musik nur schwer einem bestimmten Genre zuordnen.

Malte Vief studierte in Bremen, Hamburg und Dresden. Bereits zu Studienzeiten erhielt er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden – dort war er von 2007 bis 2011 tätig. Mittlerweile hat der Musiker drei Alben veröffentlicht: Mit „HeavyClassic“ und „Antigo“ wurde Vief vom Magazin Gitarre und Bass bereits zweimal als Newcomer des Monats ausgezeichnet. Neben den Tonträgern finden sich unter seinen bisherigen Publikationen auch Notenausgaben, wobei einige seiner zahlreichen Kompositionen als Auftragswerke konzipiert wurden.

Malte Vief ist Preisträger und Finalist internationaler Wettbewerbe, etwa des European Guitar Awards sowie des Open Strings Wettbewerbs. Erfolge verzeichnete er auch als Komponist – etwa beim Indie International Songwriting Contest 2014 in der Kategorie „Instrumental“: Nachdem er dort bereits 2011 mit dem 1. Preis ausgezeichnet worden war, gewann er diesen auch diesmal – und darüber hinaus noch den 2. und 4. Preis. Im Januar 2015 gewann Malte Vief den 1. Preis beim Wettbewerb Songdoor International Songwriting Competition 2014 mit seiner Komposition "Bambule".

Als Solokünstler und in Ensembles mit wechselnder Besetzung ist Malte Vief im Jahr auf etwa hundert Konzerten zu hören und wird regelmäßig zu Workshops und Fortbildungen eingeladen.

Er ist Endorser für Hannabach Saiten.

ACHTUNG:

Auf Grund der besonderen Situation können nur 30 Plätze angeboten werden. Wir bitten um Verständnis, dass Reservierungen nur über E-Mail, wenn nicht möglich über Telefon erfolgen können. Die Zuteilung von Platznummern, unterteilt in Einzel- und Doppelplätze erfolgt nach Übermittlung der Personen- und Adressdaten, die 4 Wochen nach der Veranstaltung gelöscht werden.
Bestelladresse: joerg.piecha(at)t-online.de; 0172 6841504.

Gegenwärtige Corona-Regeln in MV aus https://kommunal.de/veranstaltungen-Corona-neue%20Regeln, aktualisiert am 06. Oktober 2020:

Mecklenburg-Vorpommern

Öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen, Ansammlungen und Versammlungen sind grundsätzlich untersagt. Dies gilt bis 31.Oktober insbesondere für Großveranstaltungen. Volksfeste, Festivals, Dorf-, Stadt-, Straßen-, Wein- und Schützenfeste oder Kirmes-Veranstaltungen sind verboten. Eine Ausnahme davon gilt unter anderem für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, an denen maximal 200 Personen teilnehmen sowie für Veranstaltungen unter freiem Himmel, an denen maximal 500 Personen teilnehmen.

Die Gesundheitsbehörde kann Ausnahmegenehmigungen für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit bis zu 400 Personen und im Freien mit maximal 1000 Personen erteilen. Der für die Veranstaltung Verantwortliche hat sicherzustellen, dass der Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen den Personen gesichert ist, für jeden Teilnehmenden ein Sitzplatz vorhanden ist und die hygienischen Anforderungen beachtet werden. Ferner muss der Veranstalter allen teilnehmenden Personen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung dringend empfehlen. Der Veranstalter oder die Veranstalterin muss die anwesenden Personen in einer Anwesenheitsliste erfassen.

Der Veranstalter Grundtvighaus e.V. bittet um gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis und gebietet Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und ab Sitzplatz.