Detail-Ansicht

14.09.2019 - 20:00 Uhr

147. Konzert im Grundtvighaus

Fee Stracke JAZZ Instrumental Chairs


Samstag, 14. September 2019
Beginn 20:00 • Einlass 19:00
Grundtvighaus Sassnitz, Seestr. 3
Eintritt: € 12,- EUR, junge Leute <= 18 Jahre Eintritt frei

Besetzung:

Fee Stracke (p)
Daniel Meyer (g)
Berit Jung (b)
Sebastian Deufel (dr)


Sich vom Alltag inspirieren zu lassen, ist fast zu einem Klischee der Jazz-Komposition geworden. Fee Stracke machte dies nun zu einem radikalen Konzept und nahm die Parameter von Stühlen und Möbeln als Grundlage für ihre neue Musik. In Instrumental Chairs sucht sie nach dem Klang von Objekten aus der Bauhaus-Zeit, von denen einige ikonisch sind, andere weniger bekannt, aber alle zu der Zeit, als sie konzipiert und gebaut wurden, programmatisch und innovativ. Aus Dimensionen, Materialien, Formen und Nutzungsweisen, zum Beispiel des Ulmer Hockers, des Bentwood Café Chair oder des Cantilever Chair, generierte Fee Stracke Rhythmen, Melodien und Strukturen ihrer Kompositionen sowie Rahmen für freie Improvisation. Instrumental Chairs klingen industriell und poetisch, modern und folkloristisch, wie Kaffeehäuser und Büros, Wohnzimmer und Abfluglounges, wie Europa und Amerika und manchmal wie Jazz.

Die Pianistin und Komponistin Fee Stracke schloss 2005 ihr Studium an der UdK Berlin mit dem Hauptfach Klavier/Jazz ab. Zuvor verbrachte sie ein Jahr am Rytmisk Musikkonservatorium Kopenhagen. Fee Stracke arbeitete in zahlreichen Formationen mit und konzentrierte sich in den letzten Jahren auf das Duo mit dem Saxophonisten Alexander Beierbach, das Trio HalbSechs, das Composers’ Orchestra unter Leitung von Hazel Leach, sowie das von ihr selbst gegründete und geleitete Quintett Vertreibung aus dem Paradies. Daneben begleitet Fee Stracke das Improvisationstheather Foxy Freestyle, unterrichtet Jazzklavier an der Musikschule City-West und an der Deutsch-Französischen Musikschule Berlin und ist seit 2012 Dozentin beim Internationalen Jazzworkshop der Musikschule City-West Berlin. Mit einem Stipendium der Targo Bank reiste sie 2012 nach Kanada zum Banff Workshop for Jazz and Creative Music unter Leitung von Dave Douglas. 2015 erhielt sie ein Arbeits- und Recherchestipendium des Berliner Senats für ein Kompositionsprojekt.

www.feestracke.de

Foto: Dovile Sermokas,
v.l.n.r.: Sebastian Deufel, Berit Jung, Fee Stracke, Daniel Meyer



Reservierungen sind dringend zu empfehlen: Ruf 038392-57726, -57727;
e-mail: reservierung(at)grundtvighaus-sassnitz.de