Willkommen im Grundtvighaus e. V.
Mehrgenerationenhaus Sassnitz

Warum heißt das Haus eigentlich Grundtvighaus?“, fragen viele.


Nur Besucher aus Dänemark fragen nicht.
Sie wissen: Grundtvig steht für Gastlichkeit, für Weltoffenheit und Interesse am Anderen,
steht für Möglichkeiten allseitiger Bildung, für Dialog und die Befriedigung von Neugier.

Das alles ist und wird in Zukunft im Grundtvighaus sein.

Der Grundtvighaus e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 1996 gegründet wurde. Derzeit hat der Verein rund 40 Mitglieder.

Ziel des derzeitigen Vorstands ist es, das Grundtvighaus als einen Ort für alle Generationen in Sassnitz zu etablieren. Das gastliches Haus steht allen offen und bietet mannigfaltige Angebote für kleine und große Menschen.

Ferienspaß in Sassnitz
Für Kids und Jugendliche, von 6- 14 Jahren

Ferienspass in Sassnitz

Mitte Juni beginnen die Sommerferien und gerade in diesem Jahr können sich die Kinder aus Sassnitz auf spannende Angebote im Ferienkalender freuen. Seit langem eine Tradition der Stadt, haben auch aktuell 15 Vereine und Organisationen ein abwechslungsreiches neues Programm zusammengestellt. Die Stadt Sassnitz finanziert jährlich einen Großteil und so können auch 2021 viele der Termine kostenfrei gebucht werden.

„Wichtig ist uns gerade nach dem Home-Schooling-Jahr für unsere Kinder, vielfältige Ferienfreizeiten anzubieten und ihnen so ein Stück Normalität zurückzugeben.“ so Anja Sacher, stellvertretende Vorsitzende des MGH – Grundtvighaus e.V., welcher die Projektleitung für die Ferienspiele Sassnitz übernommen hat.

Die insgesamt 84 Aktivitäten für die 6 Wochen können ab sofort gebucht werden.
Sie können hier die Anmeldeformulare herunterladen und per Klick in den Kalender alle Details wie Preise, Besonderheiten zu dem jeweiligen Angebote erhalten.

Die direkte Anmeldung dazu erfolgt telefonisch unter 038392-57727 oder teilen Sie uns vorab ihre Terminwünsche per E-Mail unter info@grundtvighaus-sassnitz.de mit.

Laut aktueller Verordnung entfallen bei unseren Aktivitäten ab sofort die Selbsttests für alle Kinder. Ein Nachweis ist also nicht mehr erforderlich. Eine Maskenpflicht im Innenbereich bleibt allerdings weiterhin bestehen. Bitte geben Sie Ihren Kindern bei den entsprechenden Angebot eine Maske mit.

Gefördert durch:

                                MV tut gut