Detail-Ansicht

12.11.2016 - 20:00 Uhr

Konzert im Grundvighaus

Duo Mara und David | Besetzung: Mara von Ferne, Gesang | David Sick, akust. Gitarre | Eintritt: 12 EUR | junge Leute unter 27 Jahre – Eintritt frei


Duo Mara und David

Besetzung:

Mara von Ferne, Gesang

David Sick, akust. Gitarre

Eintritt: 12 EUR, junge Leute unter 27 Jahre – Eintritt frei


Mara & Davids bedächtige Songs – belebt von Maras mal erdiger, mal zerbrechlich graziler Stimme und Davids atemberaubendem, percussiven Spiel – bewegen sich zwischen Zufluchtsorten der Kindheit und persönlichen Krisen. Sie ringen mit der Schwierigkeit in einer ungerechten Welt einen ethisch gangbaren, mitfühlenden Weg zu finden und die Schatten der Seele in einen Ausbruch atemlosen Lichts zu verwandeln.
Obwohl deutlich beeinflusst durch zwei Generationen von Songwriter-Pionieren, Künstler wie Joni Mitchell und Ani DiFranco, haben Mara & David offene Ohren und sie covern Fleetwood Mac (das frech-liebliche „Little Lies“) oder Portishead das hymnische „Glory Box“) genauso selbstverständlich wie sie klassische Einflüsse heranziehen. Mara von Ferne und David Sick spielen seit nunmehr zehn Jahren im Duo und ziehen bei Konzerten im In- und Ausland ein wachsendes Publikum in ihren Bann.

Bio

Mara
Seit 2007 spielt sie im Duo „Mara & David“ mit dem Gitarristen David Sick, mit dem sie europaweit Konzerte gibt und bereits zahlreiche Preise gewann. Das 3. Duo-Album erschien im Herbst 2013 bei Songways/Ozella Music. Seit 2010 ist sie auch solo am Klavier und mit ihrer Band Mara and the Mermen live zu hören. Das erste Album mit Band erschien ebenfalls 2013. 2007: Preisträgerin beim internationalen Songwriterwettbewerb „Troubadour“ im Maxim Gorki Theater, Berlin. 2006/2008: 2. Preis und Publikumspreis beim Internationalen Duowettbewerb „Voice & Guitar“ in Völklingen. 2010: Gewinnerin des Internationalen Wettbewerbs im Jazz- und Popgesang „Finsterwalder Sänger“. Mara ist seit 2011 Dozentin für Popgesang am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück.

David
Der Gitarrist und Komponist David Sick, geboren 1977 in Freiburg i. Br., beginnt seine musikalische Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik Krumbach. Von 1998 bis 2002 studiert er klassische Gitarre an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar. Er gründet ein Duo mit dem Cellisten Johann Oberlin, mit dem er auf Straßenmusik – Tourneen durch ganz Deutschland reist, und seine erste CD aufnimmt. Es folgen 2002 – 2006 Aufbaustudium und Meisterklasse in Gitarre/ Weltmusik bei Thomas Fellow an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden. In dieser Zeit widmet David Sick sich als Solist der Gitarre und gewinnt 2002 den internationalen Wettbewerb „Open Strings“.
Es folgt 2004 sein Solo - Album „Industrial Blues“ sowie viele Solo-Konzerte im In - und Ausland, u.a. in der Semperoper Dresden und bei Aufzeichnungen des MDR und des Deutschlandradio Berlin. Seine Zusammenarbeit mit der Sängerin Mara von Ferne beginnt 2005. Ihr Zitat: „Die Tragweite dieser Begegnung wurde uns erst allmählich bewusst, es ist je doch spürbar, dass unsere Arbeit intensiver wird, seit wir gemeinsam Songs schreiben und spielen.“